Trampolinspringen ist bis zu 5mal effektiver als joggen und gleichzeitig auch noch viel gesünder

Dabei ist es nicht wichtig, ob man springt, wippt oder Saltos schlägt. Jede Körperzelle wird auf diesem Gerät ständig mitbewegt.

Durch die ständigen auf- und ab-Bewegungen, werden die Muskeln, die Sehnen, die Bänder modelliert und gleichzeitig auch gestrafft. Denn diese Bewegungsabläufe auf dem trampolinvariablen Untergrund sind um einiges gelenkschonender als Asphalt, Waldboden oder auch das Laufband.

 

Vorkenntnisse oder ausgedehnte sportliche Vorerfahrungen sind für das Springen ebenfalls nicht notwendig. Man kann einfach drauf steigen, sich breitbeinig hinstellen und mit leichtem wippen beginnen. Mit jeder verstreichenden Minute wird man sich sicherer und wohler fühlen und irgendwann mit leichten Sprungbewegungen anfangen.

 

Springen zum Stressabbau

 

Darüber hinaus, macht das Trampolinspringen einfach Spaß. Dies liegt zum Großteil darin begründet, dass nach ca. 10min springen körpereigene Endorphine, sog. Glückshormone, ausgeschüttet werden. Diese mindern nicht nur das empfinden des Alltagsstresses, sondern dienen unter anderem als starkes Schmerzmittel.

Weiterhin fördert das Springen das Zusammenspiel von kognitiven und praktischen Fähigkeiten. Das Gehirn ist ständig am Arbeiten, die eigene Dynamik so zu gestalten, dass der Körper immer wieder in eine aufrechte Position gelangt und muss dazu die schwingenden Bewegungen ausgleichen. Dadurch werden seine kognitiven Funktionen ständig beansprucht.

Diese einmalige Kombination kann folglich auch Stress und Burnout vorbeugen

 

Ein eigenes Trampolin

 

Wer in seinem Garten genügend Platz hat, der kann sich ein Trampolin mit einem ordentlichen Durchmesser kaufen. Damit sowohl die Kinder als auch Sie das Springen ausgiebig genießen können, sollten Sie auf einen Durchmesser von 410cm, besser noch auf ein Trampolin 430 zurückgreifen.

In dieser Größenkategorie haben Trampoline neben einer optimalen Tragfähigkeit eine verbesserte Sprunghöhe.

Da Kinder oft dazu neigen genau in der Mitte der Fläche zu springen, können Sie bei dieser Breite dennoch beruhigt sein, da die Grundfläche sehr groß ist.

Daneben sollten Sie jedoch auf jeden Fall darauf achten, dass Ihr Gerät auch ein Fangnetz hat, welches zusätzlich Sicherheit bietet.

 

Wo kann man ein Trampolin kaufen?

 

Neben den gängigen Sportgeschäften, kann man sein Trampolin online kaufen. Auch hier gibt es zahlreiche Händler und Fachgeschäfte, die natürlich auch telefonisch für Rückfragen und Beratung erreichbar sind.