Laptop zusammenstellen – Was dabei wichtig ist

Laptop zusammenstellen – Was dabei wichtig ist

Einige Leute, die einen Laptop brauchen gehen einfach in den nächsten Laden und kaufen sich ein Laptop oder bestellen einen in einem Online Shop. Andere haben aber sehr Weiß Notebook Konfiguratorspezifische Wünsche und werden daher mit den meisten vorkonfigurierten Laptops nicht zufrieden sein. Für diese Leute gibt es Konfiguratoren auf Websites, wo die Leute sich ein Notebook selbst zusammenstellen können. Dort kann man sich dann ein wahlweise ein Notebook Linux oder ein Notebook Windows zusammenstellen. Dabei gibt es allerdings ein paar Faktoren, die man nicht außer Acht lassen sollte. Die wichtigsten Aspekte werden im folgenden Abschnitt genauer erläutert.

Wer sich ein Notebook selbst zusammenstellen möchte, kann sich zunächst Gedanken machen welches Betriebssystem das neue Laptop haben soll. So kann man sich ein Notebook Linux konfigurieren, aber man kann auch ein Laptop mit Windows oder MacOS zusammenstellen. Außerdem von Bedeutung sind neben der Software auch die Hardware Komponenten des Notebooks. Möchte man eher normaler Bürotätigkeiten ausführen wie die Office Programme zu verwenden oder im Internet zu recherchieren, so ist ein Laptop mit einem Intel Pentium Prozessor grundsätzlich ausreichend. Möchte man viele Programme und Browserfenster gleichzeitig öffnen, so empfiehlt sich eher ein i3 oder gar ein i5 Prozessor. Möchte man den Laptop für Gaming und komplexe Grafikanwendungen benutzen, so nimmt man am besten einen Prozessor der Oberklasse. Hier sind der Core i7 und der Core i9 bestens geeignet. Auch über die Festplatte muss man sich ausreichend Gedanken machen. Wichtig ist es zu wissen wieviel Speicher man für alle seine Daten braucht und ob man mehr aus viel Speichermenge oder auf Geschwindigkeit setzen möchte. SSDs sind deutlich schneller als HDDs, dafür aber etwas teurer bei meist weniger Speicherplatz. Hat man ein großes Laptop so kann man vielleicht sogar eine HDD für die schnelle Anwendung von Programmen und eine zusätzliche HDD für das Speichern von größeren Datenmengen einbauen lassen. Auch das Display spielt eine entscheidende Rolle bei der Produktauswahl. Viele moderne Laptops haben heute die IPS-Technik, da diese blickwinkelstabil ist. Das ist für die Bildbearbeitung äußerst hilfreich, aber auch gut bei der normalen Verwendung. Möchte man ein Gaming Laptop mit einer guten Grafikkarte, so sollte auch das Display entsprechend hochauflösend sein.